"Squealer Rocks" über "Encounter"

Erdiger und mannigfaltiger Hardrock

Dungeon Rocks Album "Encounter"
Dungeon Rocks Album "Encounter"

"Encounter" ist das zweite Album von DUNGEON ROCKS. Die Lübecker Hardrock-Truppe agiert dabei mit der Frontfrau Urte Brügge, die ein schön raues, rockiges Organ hat. Als Vergleich kommt einem hier tatsächlich recht schnell Doro Pesch in den Sinn... Doro hat vielleicht noch etwas mehr Vibrato, während Urte stark auf die rauchig-kratzige Art ihrer Stimme setzt. Das forciert die kraftvoll-geradlinige Ausrichtung des Bandsounds, und Urte Brügge macht am Mikro dabei einen guten Job, wie auch die anderen Bandmitglieder an ihrem Arbeitsgerät. Auch beim Härtegrad der Musik kann man eine Parallele zu Warlock oder Doros Solo-Werken feststellen, bei etwas emotionaleren Stücken vielleicht noch zu Bonfire. Das Songwriting ist aber durchweg gelungen, wobei DUNGEON ROCKS darauf achten, dem Hörer auch einen gewissen Abwechslungsreichtum zu präsentieren. Als Anspieltipps würde ich mal den knackigen Opener "I Have To Run", das latent düstere "The Reaper", das flotte "Stand Up" und das kantige "Crazy Day" auswählen. Aufällig ist auch, dass sich DUNGEON ROCKS wie die offensichtlichen Vorbilder an Songs in deutsch wagen. Doch auch hierbei machen sie eine ausgesprochen gute Figur und brauchen sich gar nicht vor den großen Namen verstecken. Alles in allem ist "Encounter" somit ein gutklassiges Werk eines erdigen und dennoch mannigfaltigen Hardrock. Genrefans hören hier ruhig mal rein.

Lies den Beitrag bei squealer-rocks.de

Zurück