"Hellion Records" über "Secrets"

Halleluja, so herrlich rau und dreckig ...

... da verneigen sich Marc Storace, Brian Johnson und Udo Dirkschneider ganz ehrfürchtig. Wobei die Dame auch singen, so richtig mit klarer, schöner, aber ausdrucksstarker Stimme singen kann. Schon hat sie dann auch sämtliche Fräuleinwunder aus dem Rheinland zu Asche geröhrt. Instrumental haben sich DUNGEON ROCKS dann ganz dem straighten, harten Sound zwischen Hardrock und Heavy Metal teutonischer Prägung verschrieben, peppen die traditionsbewussten KROKUS – und WARLOCK Grundelemente mit bodenständigem, aber doch packend pompösem AOR der Marke PRAYING MANTIS auf. Eine hervorragende Mischung, die auch bei den Balladen funktioniert. Sie sind ganz urtraditionell, das ist ihr Vorteil, das ist ihre Bestimmung, denn sie rocken aus Leidenschaft und mit viel Seele.

Sir Lord Doom
Hellion Records

Zurück